So war mein 2. Quartal 2023

8. Juli 2023  -  Rückblick  -   Min. Lesezeit

Das 2. Quartal war sehr intensiv. Ich habe viel gearbeitet und auch viel gelernt. Neue Ideen sind entstanden und ich habe mich weiterentwickelt. So gesehen, war Q2 ein voller Erfolg! 🙂

Der Mobility-Masterplan für Lauf-Fans

Ich hab es getan! Ich habe meinen ersten Online-Kurs erstellt und durchgeführt! Was für eine intensive Zeit.

Dank der Hilfe von der Online Business Creator Academy (OBCA) von Simone Schröer habe ich die nötige Unterstützung und Struktur erhalten, innerhalb von knapp 4 Monaten alles nötige auf- und umzusetzen.

Der März stand ganz im Sinne der Online-Kurs Erstellung. Ich finalisierte das Willkommens-Modul und die Lektionen von Modul 1. Ich stellte sicher, dass das mit dem Zugriff auf meinen Member-Bereich klappen wird. Eine Woche vor Kursstart war ich dann soweit und konnte meinen Teilnehmern den Zugriff geben. Was für ein riesen Meilenstein!

Der Kurs startete am 3. April dauerte 5 Wochen. In diesen 5 Wochen trafen wir uns einmal wöchentlich im Zoom-Raum. Die restlichen Videos und Unterlagen finalisierte ich on the go. Ich verwendete Aufzeichnungen aus den Calls, statt die Videos im stillen Kämmerlein nochmals aufzuzeichnen. Wieso die Arbeit 2x machen? 🙂

Am Schluss des Kurses war ich stolz wie Bolle und habe mit mir angestossen. 🙂 meine Learnings daraus habe ich gezogen und schon weitere Schritte eingeleitet.

Instagram Story vom 5. Mai. Glückliche Frau stösst mit Bilz an.
Ich liebe dieses Panache! 🙂

Ausarbeitung Mini-Produkt

Eines meiner Learnings aus meinem ersten Online-Kurs war, dass ich meine Sichtbarkeit unbedingt steigern muss, damit noch mehr Leute von mir hören und auf mich aufmerksam werden. Dafür will ich Facebook Ads nutzen, denn das geht am schnellsten. 😉

Ich hatte bereits im Januar meine ersten Erfahrungen damit gemacht. Es hatte gut funktioniert, will jetzt aber nicht mehr nur Geld ausgeben, damit die Leute mein kostenloses Produkt runterladen. Nein, die Werbung soll sich selbst finanzieren.

Also kreierte ich ein Mini-Produkt “Hip-Hip Hurra”, was mir den erwünschten Umsatz bringen soll. Kreieren ist jetzt ein bisschen weit her geholt. Ich recycelte eine Video-Reihe, die ich ohnehin schon aufgenommen hatte. 🙂

Den ganzen Prozess aber so umzusetzen, dass alles klappt (von Bezahlung über Zugriff auf den Kurs bis hin zum automatisierten E-Mailversand), war grad noch ein Brocken Arbeit, da ich nicht über ein Reseller verkaufe, sondern die Kursplattform und den Verkauf selbst aufsetze.

Meine Morgen-Routine nach Hal Elrod

Im März veranstaltete Jana Berger eine Morgenroutine-Challenge. Das dazugehörige Buch “Miracle Morning” von Hal Elrod verschlang ich über die Osterntage.

Ich hatte ja vorher schon eine Morgenroutine wo ich Dankbarkeit übte und mir meine Ziele visualisierte. Die Miracle Morning Routine ist aber viel strukturierter und umfangreicher und sie ermutigt dich, bewusst an deinen Zielen zu arbeiten.

Ich spürte schnell, dass sich meine Laune anhob und ich öfters gut gestimmt war. Ich freute mich sogar jedes Mal, wenn ich am Morgen, vor allen anderen, aufgestanden war, um die Zeit für mich zu nutzen und zu geniessen. Dabei kommen mir öfters gute Ideen, die ich dann entweder gleich umsetze oder für später notiere.

Die Sonntage wurden ab da ganz besonders für mich. Nach dem Frühstück gehe ich jetzt immer eine Runde spazieren und mache meine Morgenroutine draussen. Ich komme immer ganz beflügelt und hochmotiviert nach Hause!

Achtung Werbung: Passend dazu hat Jana eine Morgenroutine-App erstellt. Ich durfte für den Bonus-Bereich eine kleine Mobility-Session aufnehmen. 🙂 Falls dich dieses Thema interessiert, bekommst du mit dem Code Seraina10 10% auf den Kurs-Preis.

Journal mit Stift, Boss Lady auf dem Cover
Dieses Journal begleitet mich nun seit März, wo ich (fast) täglich rein schreibe und meine Gedanken festhalte.

Was im 2. Quartal sonst noch los war

  • Mein Geburtstag war an einem Sonntag. Da fast die ganze Familie von mir in den Ferien war, konnte ich einen entspannten Tag geniessen.

  • Newsletter im Video-Format: Ich verspürte den Impuls einmal zu meinen Newletter-Leuten zu sprechen. Also habe ich kurzerhand das Geschriebene als Video aufgenommen. Falls du dir das Video auch noch anschauen möchtest, klicke hier.

  • Ich hatte endlich ein Business-Shooting mit der lieben Lorena Humbel. Lange habe ich überlegt, ob ich das wirklich brauche. In den letzten Monaten hatte es sich aber abgezeichnet, dass ich einfach ein solches Shooting WILL, denn professionelle Fotos machen doch noch einen anderen Eindruck.

  • Wir haben Ende Mai unsere Wohnung gekündigt, da wir per September in unser Haus einziehen können! Die Vorfreude ist riiiiiesig! Wir hoffen, dass wir im August genug Zeit haben für den Umzug. In Gedanken bin ich auf jeden Fall schon am Packen. 😉

  • Im Juni genossen wir unsere Sommerferien. Sind wir froh, dass wir noch nicht auf Schulferien achten müssen! Wir verbrachten eine Woche im Kinderhotel im Südtirol und ein paar wundervolle Tage in den Schweizer Bergen.

  • Ich bin nur noch selten auf Instagram! Ich finde, das ist hier ebenfalls erwähnenswert, denn ich vergleiche mich viiiiel weniger mit anderen! Während der Kursdurchführung war ich zeit- und energiebedingt selten auf Instagram. Seither bin ich noch immer fast Instafrei und ich bin mir wirklich noch unschlüssig, ob ich dies wieder ändern soll…

Das habe ich im 2. Quartal gebloggt

Ausblick auf das nächste Quartal

  • Ich möchte meine E-Mailliste weiter ausbauen und schalte daher wieder Facebook-Ads in Kombination mit meinem Mini-Produkt.

  • Ich möchte im August mit einer wöchentlichen Mobility-Lektion starten und ich freue mich riesig darauf! Das war ebenfalls ein Learning aus meinem Online-Kurs: ich hatte es sehr genossen, eine Mobility-Session zu unterrichten, zwar online, aber mit Menschen. Übungen für einen Kurs aufzunehmen ist ganz was anderes.

  • Ebenfalls möchte ich meine Seite noch ein wenig SEO-optimieren, damit ich besser gefunden werde. Mal schauen, wie ich das wieder anstelle! 😉

Fotocredit Titelbild: Lorena Humbel

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>